Steckschlüsselsatz Test – Qualität oder Quantität bei der Selektion?

Der Steckschlüsselsatz ist im Handwerkeralltag unabkömmlich und stellt einen bedeutsamen Punkt unserer Grundausstattung dar. Es gibt immerzu beliebige Gewindeschrauben welche auf- oder zugedreht werden müssen, weshalb jenes Werkzeug keineswegs fehlen darf.

Ein umfassender Steckschlüsselsatz hat sicherlich auch seinen Preis, erfüllt andererseits im Großen und Ganzen seinen Nutzen. Freilich würde ebenfalls ein Ringschlüssel selbige Arbeit meistern – trotzdem reichen solche in der praktischen Ausführung in Puncto Ergonomie in keinster Weise an einen hochwertigen Ratschenkasten, wie beispielsweise vom Hersteller Hazet heran. Jüngst wurde unter anderem ein Steckschlüsselsatz Test durchgeführt, welcher aufzeigen soll, welches Modell in Sachen Güte und Ausstattung das Beste darstellt.

Wofür benötigt man einen Steckschlüsselsatz?

Ein Steckschlüsselsatz ist ein Arbeitsmittel, welches sowohl im Könner- als auch Laienbereich genutzt wird. Dieser ist eine Ergänzung zu der Knüppelratsche oder weiteren Aufsätzen, wie z. B. Steckgriffen.

Ein Nusskasten umfasst normalerweise sämtliche Werkzeugteile, um die meist genutzten Schraubverbindungen losmachen oder anziehen zu können. Die Steckaufsätze an sich werden unter anderem auch als Aufstecknüsse betitelt. Die meisten Stecknüsse werden überwiegend in Sets samt Antriebseinheiten, wie Ratschen oder Aufsteck-Schraubenzieher zur Verfügung gestellt. Deswegen sind die Namen Steckschlüsselsatz oder Nusskasten ebenso gängig.

Ein solcher Ratschenkasten besteht in der Regel aus unterschiedlichen Teilen in unterschiedlichen Größenabmessungen. So werden die Steckschlüssel größtenteils für filigrane Schraubverbindungen eingesetzt. Weitere Größen können andererseits für grobe Tätigkeiten angewandt werden. Diese bestehen mehrheitlich aus Chrom-Vanadium. Der besondere Stahl erprobt sich als enorm zäh & setzt folglich auch weniger Rost an, insoweit der Prozentanteil des Chroms ausreichend hoch ist.

Heutzutage werden im heißumkämpften Markt unterschiedlichste Komplett-Sets in einer großen Vielfalt an besonderen Eigenschaften offeriert. Multisteckschlüssel in den populärsten Größen gehören bei allen Marken dazu.

Die zahlreichen Marken unterscheiden sich an diesem Punkt kaum voneinander, weshalb fast jeder Einzelne eine umfassende Basis vorgibt. Bei dem Mannesmann Knarrenkasten ist obendrein noch ein Schraubenschlüsselsatz integriert.

Ein Werkzeugkasten & eine Werkzeugbox sind keinesfalls dasselbe. In dem Werkzeugkasten oder auch Werkstattwagen sind zwar auch Stecknüsse und Gabelschlüssel integriert, allerdings wird dabei eher Wert auf Allgemeine Werkzeuge, wie Hammer, Schraubendreher oder auch Flachzangen gelegt. In einem Knarrenkasten sind im Kontrast dazu bloß Nüsse, Ratschen, gelegentlich ein Satz Maulschlüssel, möglicherweise ein paar Rohrsteckschlüssel und diverse Ratschen auffindbar.

Was kostet ein guter Steckschlüsselsatz?

Wenn sich auch der Werkzeugumfang der üblichen Steckschlüsselsätzen ähnelt, vom Kaufpreis differieren alle Modelle. Der Kaufpreis liegt bei besonders billigen Ausführungen bei ungefähr 20 Euroletten – namhafte Sortimente sind statt dessen für 200 – 600 Euro zu kaufen. Diese Varianten sind meist ziemlich voluminös ausgestattet & eignen sich ideal für Profi und verschiedene Einsatzbereiche.

Ratschenkasten kaufen – Hersteller und Qualität bestimmen

Neben den Hersteller-Sortimenten von Hazet, Proxxon & Gedore stehen ebenso etliche No-Name-Sortimentskästen zur Verfügung. So ist ein Ratschenkasten von Mannesmann zum Beispiel ausgesprochen billig zu kaufen & weist trotzdem eine umfassende Ausstattung auf. Mann darf andererseits die Verarbeitungsqualität des Brüder Mannesmann Knarrenkastens keinesfalls mit jener eines qualitativ hochwertigen Würth- oder Hazet-Sets vergleichen. Abgesehen von der Markenfrage gehen wir im Folgenden auf die Qualität ihres Kastengehäuses ein.

Bei der Beschaffung eines Steckschlüsselsatzes gibt es ebenso Unterschiede in der Unterbringung, was ein signifikanter Aspekt für die Beständigkeit des Sortiments ist. Man kann das Sortiment bspw. in einem Werkzeugkasten oder Werkstattwagen lagern. Der Hazet Steckschlüsselsatz 854 wird zum Beispiel mit einer Stahlblechkiste samt Plastikdeckel geliefert.

Ein Proxxon Steckschlüsselsatz wiederum wird unter anderem als Kunststoffkoffer offeriert. Ein Würth Knarrenkasten hingegen oftmals aus Metallblech hergestellt. Es wird beim Zukauf eines solchen Satzes empfohlen einen Metallblechkasten zu wählen, da in in einem Solchen das Werkzeug-Set am besten geschützt wird.

Leave a Comment

(0 Comments)

Your email address will not be published. Required fields are marked *